Logo VG Langerringen
Startseite > Allgemein

Außenbereichssatzung "Schwabaich" und Außenbereichssatzung "Buchloer Straße" Link: Bebauungspläne - Gemeinde Langerringen

 

 

Zur Unterstützung der Geschädigten, die durch die Unwetterereignisse in den vergangenen Tagen enorme Schäden erlitten haben, hat die Bayerische Staatsregierung ein vorläufiges Sonderhilfekontingent in Höhe von zehn Millionen Euro für Schwaben zur Verfügung gestellt. Auf den Landkreis Augsburg entfällt davon ein Betrag in Höhe von einer Million Euro. Anträge auf Soforthilfen für Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Augsburg können hier heruntergeladen werden.

Antrag auf Gewährung einer staatlichen Soforthilfe Haushalt, Hausrat

Datenschutzerklärung Soforthilfe Hochwasser

Soforthilferichtlinie Haushalt, Hausrat_Hochwasser 2024

Die Anträge sind auch im Rathaus Langerringen, Zimmer 4, erhältlich. 

Weitere Informationen auf der Internetseite www.landkreis-augsburg.de/hochwasserhilfe

 

 

 

Worum geht es?

Bei Unglücken wie diesem Hochwasser mit Überschwemmungen können Menschen von einer Minute auf die andere alles verlieren. Jetzt muss schnell geholfen werden, damit nach
dem Schock über den Verlust und die Zerstörung zumindest rasch das Nötigste zum Leben beschafft werden kann.

In diesen Fällen leisten wir beim aktuellen Hochwasser eine pauschale Soforthilfe zwischen 2.000 und maximal 5.000 € für bedürftige Privatpersonen/Familien!

Wie funktioniert es?

Der Soforthilfeantrag für das Hochwasser 2024 ist auf unserer Homepage unter Soforthilfe Hochwasser 2024 abrufbar oder im Rathaus Langerringen auf Zimmer 4  oder im Rathaus Hiltenfingen zu bekommen.

In diesem Antrag bitten wir um die persönlichen Daten, eine kurze Beschreibung des Unglücks und eine Bestätigung von Gemeinde, Landkreis oder Sozialverband. Dann leisten wir schnell eine Beihilfe auf das Bankkonto des Betroffenen. Diese Unterstützung stellt eine erste pauschale Hilfe in der Katastrophe dar und es ist in dem Fall kein weiterer Nachweis über die Verwendung nötig.

Wichtig zu wissen

Die Kartei der Not hilft bei Bedarf auch danach noch, wenn die Folgen des Hochwassers nicht alleine bewältigt werden können. Dann kann jeder Zeit ein weiterer allgemeiner Antrag gemeinsam mit einer sozialen Beratungsstelle nach Wahl an unser Hilfswerk gestellt werden.

 

Bitte beachten:

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns.

Stiftung Kartei der Not
Curt-Frenzel-Str. 2
86167 Augsburg
Tel. 0821/777 21 21
Fax 0821/777 21 22
E-Mail: info@karteidernot.de
Weitere Informationen unter www.kartei-der-not.de

Der Wertstoffhof der Gemeinde Langerringen ist für die hochwassergeschädigten Bürger zur Anlieferung von defekten Elektrogeräten und Sperrmüll am

Dienstag, 04. Juni 2024 von 9.00 bis 12.00 Uhr und am

Mittwoch, 05. Juni 2024 von 9.00 bis 12.00 Uhr

geöffnet.

 

Trotz der noch anhaltenden Niederschläge hat sich die Hochwasserlage in allen Bereichen unserer Gemeinde entspannt. Das gilt inzwischen auch für Gennach, wo die Einsatzkräfte seit den
Morgenstunden ausschließlich mit Aufräumarbeiten beschäftigt sind. Auch die Kanalisation in Gennach ist inzwischen wieder weitgehend in Betrieb.

NACH WIE VOR GILT ALLERDINGS, DASS DIE BEVÖLKERUNG IN GENNACH DEN WASSERVERBRAUCH MÖGLICHST GERING HALTEN SOLL. INSBESONDERE MUSS AUF BADEN ODER DUSCHEN, ABER AUCH AUF DEN BETRIEB VON WASCHMASCHINEN UND GESCHIRRSPÜLGERÄTEN DERZEIT UNBEDINGT NOCH VERZICHTET WERDEN. Die möglichst rasche vollständige Inbetriebnahme des Vakuumsystems der Kanalisation würde ansonsten beeinträchtigt und verzögert!

DIE TRINKWASSERNUTZUNG IST UNGESCHRÄNKT MÖGLICH!

DER WERTSTOFFHOF DER GEMEINDE IN LANGERRINGEN IST FÜR HOCHWASSERGESCHÄDIGTE ZUR ANLIEFERUNG VON DEFEKTEN ELEKTROGERÄTEN AM DIENSTAG, 04.06., SOWIE AM MITTWOCH, 05.06. JEWEILS VON 9.00 UHR bis 12.00 UHR GEÖFFNET. IM LAUFE DES HEUTIGEN NACHMITTAGES SIND IM BEREICH MÜHLWIESENWEG UND BLUMENSTRASSE ABER AUCH MITARBEITER DES BAUHOFS VOR ORT, DIE ZUR ABHOLUNG BEREITGESTELLTE DEFEKTE GERÄTE MITNEHMEN.

DAS THW EMPFIEHLT DRINGEND, ÖL-WASSER-GEMISCHE IN GEBÄUDEN (beispielsweise durch Heizöltanks) ZU BELASSEN, BIS DIESE FACHGERECHT ABGEPUMPT WERDEN. Fachgerecht bedeutet, dass zuerst das Öl entfernt werden muss. Bei nicht fachgerechtem Auspumpen (z. B. mittels einfacher Kreiselpumpen) entsteht zum einen eine Emulsion, dessen Separierung deutlich schwieriger ist und zum anderen kommt das Öl mit den Wänden/Böden in Kontakt. Dies führt zu Schäden an der Substanz bis hin zur totalen Zerstörung. Im Auftrag der Katastrophenschutz-Führungsgruppe (FüGK) des Landkreises entwickelt das THW aktuell Möglichkeiten zur fachgerechten Entsorgung. Diese werden vermutlich im Laufe des heutigen Nachmittags (03.06.2024) zur Verfügung stehen. BETROFFENE WERDEN GEBETEN, SICH IM BEDARFSFALL AN DIE EINSATZKRÄFTE VOR ORT ZU WENDEN.

 

Marcus Knoll

STADTRADELN 2024 – Der Landkreis Augsburg und die Gemeinde Langerringen radeln für ein gutes Klima

Der Landkreis Augsburg organisiert auch im Jahr 2024 den internationalen Wettbewerb STADTRADELN. Im Zeitraum vom 02. Juni bis 22. Juni sammeln die Bürgerinnen und Bürger sowie Mitglieder der Kommunalparlamente in 21 Tagen möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad – egal ob beruflich oder privat. Mitmachen dürfen alle, die im Landkreis wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen.

Auch in diesem Jahr werden im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im Landratsamt die besten Einzelradelnden und Teams in den folgenden Kategorien prämiert:

Anmeldung unter STADTRADELN - Langerringen

Weitere Informationen zur Kampagne und zu einzelnen Veranstaltungen sowie zur Anmeldung finden Sie unter www.stadtradeln.de/landkreis-augsburg

Einladung IEK

Pressemeldung: Baubeginn beim Indoor Dome Center mit Kino

Pressemeldung Sachstand Windkraftnutzung

 

 

 

Bekanntmachung Gennach Bodenschätzungsarbeiten

 

 

 

Logo VG Langerringen
Rathaus Langerringen
Hauptstraße 16
86853 Langerringen

Kontakt

Telefon: 08232 9603–0
Fax: 08232 9603-21
Störung Kanal: 0170 7950397
Störung Wasser: 08232 9603-33 (Weiterleitung zur Meldestelle der swa, Anrufe werden zu Protokollzwecken aufgezeichnet. Weitere Infos finden Sie hier.)

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag zusätzlich: 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Um Wartezeiten zu verringern, vereinbaren Sie gern telefonisch einen Termin unter 08232 9603-11.

Außerhalb der Öffnungszeiten erreichen Sie das Rathaus telefonisch von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr, außer Freitagnachmittag!

Die Öffnungszeiten der Postagentur sind identisch der Öffnungszeiten für das Rathaus, also 
Montag bis Freitag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag zusätzlich: 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
crosschevron-down